Sportliche Erlebnisse

Der Gelterswoog im Kaiserslauterer Stadtteil Hohenecken ist ein guter Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen unterschiedlicher Länge wie z. B. den Gelterswoog Rundweg. Den Pilgerer führt die Nordroute des Pfälzer Jakobswegs direkt zum Gelterswoog.

Der See mit seiner 12,5 Hektar großen Wasserfläche  ist ein beliebter Ort für alle Wasserratten: Das herrliche Strandbad Gelterswoog lädt im Sommer ein zu baden oder zu paddeln, sich auf der weitläufigen Liegewiese zu sonnen, Ball oder Frisbee zu spielen.

Wer mit dem Golfspielen klein anfangen möchte, kann schon mal auf der naheligenden Minigolfanlage das “putten” üben...

Für den Golfkönner bietet sich die Möglichkeit, auf den herrlichen Golfplätzen in der Umgebung zu spielen:
“Golfclub Pfälzerwald” (Waldfischbach-Burgalben)
“Erster Golfclub Westpfalz Schwarzbachtal” (Rieschweiler-Mühlbach)
“Golfclub Barbarossa” (Mackenbach),
“Golfclub am Donnersberg” (Börrstadt)

Der radsportbegeisterte Gast findet im Pfälzerwald optimale Möglichkeiten, sich auf einem weitverweigten Radwegenetz sportlich zu betätigen. Ob Hobbyradler, Mountainbiker oder Rennradfahrer, sie alle haben die Wahl zwischen gemütlichen Radwandertouren oder anspruchsvollen Trainingsstrecken mitten im Herzen des Pfälzerwaldes.

Die nur wenige Kilometer entfernten Ortschaften Queidersbach, Bann, Schopp und Linden sind weit über die Grenzen hinaus bekannte “Radsporthochburgen”!
Fussballprofimannschaften nutzen in regelmäßigen Abständen das Seehotel Gelterwoog um sich hier in aller Ruhe mental auf ihre Bundesligaspiele vorzubereiten.
Das Seehotel bietet jedem Gast die Möglichkeit sein Sportgerät sicher zu verwahren.